E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 02523 / 7442

buergerbrunch netz

Frühstückstafel auf dem Hof der Grundschule in Wadersloh: Für den ersten Wadersloher Bürgerbrunch am Sonntag, 17. Mai, zugunsten des Wadersloher Lädchens werben: (v.l.)  Antonius Bouschery (Kolping), Maria Bouschery (Lädchen), Stefan Wapelhorst und Daniel Pottgüter (Kolping), Michael Möllenhoff (Regionaldirektor der Sparkasse in Wadersloh), Bürgermeister Christian Thegelkamp, Peter Alich und Conny Laumann („Lyra“), Peter Moltran (Lädchen) und Martin Neitemeier („Lyra“).

 

"Wadersloh is(s)t zusammen" für einen guten Zweck

Premiere in Wadersloh: Die Kolpingsfamilie und der Männergesangverein „Lyra“ laden für Sonntag, 17. Mai, zum ersten Bürgerbrunch in der Großgemeinde ein. Unter dem Motto „Wadersloh is(s)t zusammen“ sollen Bürger ab 10.30 Uhr auf dem Hof der Grundschule gemeinsam unter freiem Himmel frühstücken –  und das zugunsten des „Wadersloher Lädchens“.
Und so funktioniert diese ungewöhnliche Tischgemeinschaft: Vereine, Firmen, Familien, Nachbarschaften oder andere Gruppen zahlen 28 Euro für eine Bierzelt-Garnitur für acht Personen. Die Kolpingsfamilie und die „Lyra“ bauen die Tische und Sitzplätze  auf, sorgen für ein ansprechendes Ambiente auf dem Schulhof und organisieren ein buntes Rahmenprogramm mit Musik und Kleinkunst.
Alles andere, insbesondere die für den Brunch benötigten Speisen und Getränke, bringen die Gäste selbst mit. Wie sie den Tisch und das Drumherum gestalten, auch das entscheiden die Teilnehmer selbst. Ziel der großen, von der Sparkasse Beckum-Wadersloh unterstützten Frühstücksrunde ist es, viele Bürger zusammenzubringen, ein Gemeinschaftserlebnis zu schaffen und gleichzeitig Gutes zu tun. Kurz: Helfen mit Genuss. Andernorts, auch in den Kreisen Warendorf und Gütersloh, ist dieses Veranstaltungsformat schon mehrfach erfolgreich umgesetzt worden.
Die Organisatoren laden ausdrücklich nicht nur Bürger aus Wadersloh, sondern auch aus den Ortsteilen Liesborn und Diestedde ein. Schließlich hat der Bürgerbrunch das Motto „Wadersloh is(s)t zusammen“.  Wie bei den Speisen und Getränken haben die Gäste auch bei der Wahl ihres Outfits völlig freie Hand. Ob in Vereinskluft oder mit buntem Hut – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Die Kolpingsfamilie und die „Lyra“ haben von dem ersten Wadersloher Bürgerbrunch  keinerlei finanziellen Nutzen. Denn der gesamte Erlös dieses sozialen Projekts geht an das Wadersloher Lädchen, die Ausgabestelle der Ennigerloher Tafel, die bedürftige Menschen regelmäßig mit Lebensmitteln versorgt.
Da die Veranstaltung unter freiem Himmel stattfindet, ist sie sehr stark vom Wetter abhängig. Bei Dauerregen fällt das gemeinsame Frühstück zwar aus. Der Erlös aus dem Verkauf der Tischkarten wird aber wie geplant dem  „Wadersloher Lädchen“ übergeben. Karten für eine Bierzeltgarnitur für acht Personen gibt es für 28 Euro bei der Sparkasse in Wadersloh.

 

Kontakt

Impressum

Sitemap