E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 02523 / 7442

waderslohjubel

Stimmgewaltig hat sich der Männergesangverein „Lyra“ Wadersloh unter Leitung von Johannes Tusch am Sonntag, 11. März, an der Eröffnung des Festjahrs „825 Jahre Wadersloh“ in der Aula der Realschule beteiligt.

 

Mit Unterstützung durch das Bläserensemble „Brasso festivo“ gab der Männerchor zunächst den  Gesang der Pilger („Beglückt darf nun, dich o Heimat ich schaun“) aus der Oper „Tannhäuser“ von Richard Wagner zum besten. Beim anschließenden Festgesang „Es werde Licht“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy ließ vor allem das auf „Wadersloh, du stolzer Ort“  umgemünzte Lied „Vaterland, in deinen Gauen“ aufhorchen. Zuvor hatte die „Lyra“ den musikalischen Jubiläumsauftakt zusammen mit dem Kirchenchor St. Margareta mit dem „Nun danket alle Gott“ von Franz Liszt bereichert. Die verschiedenen Grußworte wurden eingangs vom Collegium musicum umrahmt.

 

Kontakt

Impressum

Sitemap