E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 02523 / 7442

IMG 8089Beim Ständchen für die Frauen gab Vorsitzender Martin Neitemeier mit Unterstützung durch Hildegard Voß  den Ton an, weil der Dirigent kurzfristig bei der Kochaktion verhindert war.

Canapes, Kürbissuppe und andere Köstlichkeiten

Allerlei Canapes zum Einstieg, eine Kürbissuppe mit Chili und Trauben, Rinderschmorbraten und Paprika-Hähnchenfilets sowie als Dessert Rosen unter Schnee und Fruchtsalat – die Sänger der „Lyra“ haben ihren Partnerinnen ein weiteres Mal ein schmackhaftes Abendessen zubereitet  - und gekonnt serviert.

 

Bei der erneuten Auflage von „Muttertag im Männerchor“  schnippelten, bruzzelten, rührten, würzten, verzierten und dekorierten die mit Schürzen und Kochmützen perfekt ausgerüsteten und in Gruppen eingeteilten Sänger in der Küche und in anderen Räumen des Vereinslokals Berlinghoffs ein paar Stunden für die harmonisch ausgewählten Vor-, Haupt- und Nachspeisen. Langeweile kam an Töpfen, Pfannen und dergleichen nicht auf, bis die besseren Hälften nach einen Sektempfang mit Häppchen an die festlich gedeckten Tische gebeten wurden. Und dann ließ die „Lyra“-Familie es sich schmecken.

Ein wichtiges Gesprächsthema zwischen Suppe und Pudding war dabei die Frage, wie die Männer eben diese oder jene Komponente des Essens zubereitet hatten. Dass einige Frauen später Rezepte mitnehmen wollten, freute die „Lyra“-Aktiven in besonderer Weise.  Im Verlaufe des Abends gaben sie zudem ein paar flotte Melodien - auch mit auf die Kochaktion bezogenen  Versen – zum Besten. Der Dank des Chores galt schließlich den Vereinswirten Erika und Ingo Berlinghoff für ihre engagierte Unterstützung sowie den Sängern Leonard Nolte und Robert Voß für die Zusammenstellung des Menüs und die Vorbereitung der Kochaktion.

Hier geht's zur Bildergalerie von der Kochaktion

Die Rezepte:

Bacon-Tomaten-Frischkäse-Häppchen

Kräcker mit Kräutercreme

Canapes mit Bresso

Pumpernickel-Käse-Dreiecke

Kürbissuppe mit Chili und Trauben (4 Personen):
700 Gramm Kürbis und drei mehlig kochende Kartoffeln putzen, schälen und würfeln. Ein Stück Ingwer (zwei Zentimeter) schälen und ganz fein hacken. Etwas Olivenöl erhitzen und Kürbis, Kartoffeln sowie Ingwer darin anbraten. Mit einem Liter Gemüsebrühe aufgießen und zugedeckt bei schwacher Hitze in etwa 15 Minuten weich kochen. Inzwischen zwei Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. 250 Gramm blaue Weintrauben waschen, halbieren und entkernen. Eine rote Chilischote waschen, putzen und klein würfeln. Ein Esslöffel Butter mit einem halben Esslöffel Zucker schmelzen. Die Trauben mit Chili darin etwa fünf Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Die Suppe pürieren und mit Trauben, Chili und Frühlingszwibeln garniert servieren. Guten Appetit.

Rinderschmorbraten

Paprika-Hähnchenfilet

Rosen im Schnee

Obstsalat

 

Hier noch ein Rezept, das bei der "Lyra" sehr gefragt ist:

Müsli-Stangen

Zutaten für etwa 32 Stück: 75 g Butter, 50 g Kürbiskerne, 75 g Sonnenblumenkerne, 2 EL Sesamsamen, 250 g kernige Haferflocke, 2 Eier, 100 g Zucker, 1 TL gemahlener Ingwer, 1 TL gemahlener Zimt, 2 Päckchen Vanillezucker.

Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen; Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Sesamsamen und Haferflocken in der geschmolzenen Butter unter Rühren in etwa fünf Minusten anrösten; abkühlen lassen. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Eier, Zucker, Ingwer, Vanillezucker und Zimt unter die abgekühlte Flockenmasse rühren. Ein Blech oder eine Auflaufform (etwa 20 mal 32 Zentimeter) mit Backpapier auslegen. Mischung drauf geben und glatt streichen. Im heißen Ofen etwa 30 Minuten backen. Mit einem scharfen Messer sofort in schmale Stangen schneiden und dann ganz abkühlen lassen.

Guten Appetit.

 

 

Kontakt

Impressum

Sitemap