E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 02523 / 7442

IMG 3976 homepage

Große Freude über die 2100-Euro-Spende als Erlös aus dem Bürgerbrunch: (v.l.) Franz-Josef Niehüser (zweiter Vorsitzender der „Lyra“), Maria Bouschery (Leiterin des Wadersloher Lädchens), Conny Laumann (Geschäftsführer der „Lyra“), Josef Northoff (stellvertretender Vorsitzender der Tafel Ennigerloh) sowie von der Kolpingsfamilie Wadersloh Alexander Brieden (Schriftführer) und Antonius Bouschery (Vorsitzender).

Bürgerbrunch bringt 2100 Euro fürs „Lädchen“

Der Anlass hätte nicht passender sein können: Im Rahmen der Feierstunde zum zehnjährigen Bestehen des zur Tafel Ennigerloh zählenden Wadersloher Lädchens haben Vertreter der Kolpingsfamilie Wadersloh und des Männergesangvereins „Lyra“ Wadersloh am letzten Freitag im Juni symbolisch einen Scheck über 2100 Euro überreicht. Das Geld ist beim von den beiden Vereinen veranstalteten Bürgerbrunch am 2. Juni als Erlös übrig geblieben.

IMG 3781 KopieJosef Northoff als stellvertretender Vorsitzender der Tafel Ennigerloh und Maria Bouschery als Leiterin des Wadersloher Lädchens freuten sich sehr über die große Spende. „Wir können das Geld für die Versorgung unserer auf Unterstützung angewiesenen Mitmenschen mit Lebensmitteln sehr gut gebrauchen“, sagte Northoff.

Rund 300 ehrenamtliche Helfer sind für die Tafel Ennigerloh mit ihren insgesamt sechs Ausgabestellen im Einsatz, etwa 35 davon im Bereich Wadersloh. Deren Mitarbeiter versorgen nach Angaben von Maria Bouschery jeden Mittwochnachmittag rund 60 Bedarfsgemeinschaften mit 120 Personen gegen einen kleinen Obolus mit von zahlreichen Geschäften zur Verfügung gestellten Nahrungsmitteln wie Obst, Gemüse, Backwaren und Milchprodukten.
IMG 3788 Kopie„Lyra“-Vorsitzender Martin Neitemeier und sein Kollege von der Kolpingsfamilie, Antonius Bouschery, gratulierten bei der Scheckübergabe nicht nur zum Zehnjährigen, sondern lobten das Engagement der Tafel-Ehrenamtler. „Die 2100 Euro sind in guten Händen“, erklärten sie. Am 2. Juni hatten, wie berichtet, rund 430 Gäste (nebenstehende Bilder) auf Initiative von Kolping und „Lyra“ auf dem Hof der Grundschule unter dem Motto „Wadersloh is(s)t zusammen“ gemeinsam für den guten Zweck gefrühstückt und ein kleines Unterhaltungsprogramm genossen.

Es war die dritte Veranstaltung dieser Art seit 2015. Und jedes Mal kamen dabei auch dank der Unterstützung durch die Sparkasse Beckum-Wadersloh für das Lädchen mehr als 2000 Euro zusammen. „Wir sind überwältigt und danken allen Beteiligten ganz herzlich“, erklärte Maria Bouschery unter dem Beifall der Gäste der Jubiläumsfeier.

 

Kontakt

Impressum

Sitemap