E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 02523 / 7442

plakat 02 netz

Vor dem Vereinslokal Berlinghoff am Freudenberg präsentieren (v.l.) die Sänger Johannes Opperbeck, Joachim Pflug, Wolfgang Westkemper, Martin Kemper, Wolfgang Jahnke und Robert Voß das neue Werbe-Straßenbanner der „Lyra“ Wadersloh.

„Schick uns deinen Mann und die Fernbedienung gehört wieder dir“

Unter dem Motto „Ob Tenor oder Bass - Männerchor macht Spaß“ setzt der Männergesangverein „Lyra“ setzt seine Bemühungen um weitere Mitstreiter fort. Mit verschiedenen Motiven auf pfiffigen Plakaten, augenfälligen Anzeigen und flotten Infokarten will der Chor in den nächsten Wochen erneut die Aufmerksamkeit vieler Bürger auf sich ziehen und mit einem Augenzwinkern um Verstärkung werben. Zum Auftakt wenden sich die Sänger nicht direkt an musikinteressierte Männer, sondern sprechen plakativ und provokativ Frauen an und setzen auf deren (eigennützige) Unterstützung.

 

„Schick uns deinen Mann und die Fernbedienung gehört wieder dir“, lautet die humorvoll-freche Botschaft des Chores mit Blick auf jeden Dienstagabend. Denn dann probt die „Lyra“ ab 20 Uhr in der Gaststätte Berlinghoff auf dem Freudenberg. Ganz gleich, ob die Partnerin ihn nun geschickt oder er sich selbst auf den Weg gemacht hat: Jeder Mann, der Spaß an Chormusik und Gemeinschaft hat und dabei noch seinem Körper etwas Gutes tun will, ist dienstagsabends bei der „Lyra“ willkommen.

Und versprochen: Vorsingen muss niemand.

Kontakt

Impressum

Sitemap