E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 02523 / 7442

Chorfreundschaften

Zu verschiedenen Männergesangvereinen (MGV) hat die "Lyra" im Laufe der Jahre freundschaftliche Kontakte unterhalten und unterhält sie heute noch: Ab1963 haben sich mehr als 40 Jahre die Männerchöre des ehemaligen Amtes Liesborn-Wadersloh regelmäßig reihum zum gemeinsamen Musizieren und anschließenden gemütlichen Beisammensein getroffen. Anfangs fand diese Zusammenkunft jährlich statt, seit 2001 alle zwei Jahre. Die Veranstaltung hat die kommunalen Neuordnungen 1969 und 1975 überdauert. Aus dem früheren "Amtssingen" ist später das "Freundschaftssingen der Männerchöre des ehemaligen Amtes Liesborn-Wadersloh" geworden. Dazu gehören der MGV „Cäcilia“ Benteler (lange unter Leitung von Heinz Baumeister),  der MGV Herzfeld-Hovestadt unter Leitung von Jörg Bücker,  der MGV „Frohsinn“ Liesborn“ unter Leitung von Christoph Hein sowie  die  „Lyra“ Wadersloh unter Leitung von Johannes Tusch. Die „Lyra“ Wadersloh war unter der damaligen Leitung von Gerhard Schoenefeldt zuletzt 2003 Ausrichter des Amtssingens.

Lange Jahre war die "Lyra" mit dem Männergesangverein "Harmonie" Westheim (bei Marsberg im Sauerland gelegen) befreundet.  Zuletzt war die „Lyra“ am 26. April 1997 zum 105-jährigen Bestehen des Chores in Westheim. Davor waren die Westheimer am 15. Mai 1994 in Wadersloh und haben mit der "Lyra" zusammen im Rathaus eine Matinee gestaltet. Die Kontakte sind allerdings eingeschlafen. Eine Einladung zu einem Besuch in Westheim im Jahr 2002 konnte die „Lyra“ nicht wahrnehmen. Keinen Kontakt mehr gibt es zum MGV "Concordia" Siddinghausen (bei Büren). Vor vielen Jahren traf man sich in lockerer Folge zu wechselseitigen Auftritten.

Leinefelde

LeinefeldeEine besondere Chorfreundschaft verbindet die "Lyra" Wadersloh mit dem Männerchor "Arion" in Leinefelde im Eichsfeld. 1989 plante die "Lyra" für 1990 einen Zwei-Tage-Ausflug in den Raum Frankfurt. Als dann im November die Mauer fiel, wurde kurzerhand umdisponiert. Neues Ziel: die ehemalige DDR. Kommissar Zufall hat seine Finger maßgebend im Spiel gehabt, dass die "Lyra" Kontakt bekam zum Männerchor in Leinefelde, einem der besten Männerchöre der ehemaligen DDR. Doch das erfuhr man erst später. Weimar, Dresden, Leinefelde waren im Juni 1991 die Stationen einer unvergessenen Vier-Tage-Fahrt der Männer. Seitdem gibt es regelmäßig  Chor- und Privatkontakte. 2005 beispielsweise gratulierte die „Lyra“ dem „Arion“ zum 110-jährigen Bestehen (Bild). Umgekehrt brachten die Thüringer 2010 den Westfalen ein Geburtstagsständchen zum 125-Jährigen. Zuletzt waren die Leinefelder 2013 in Wadersloh und die Wadersloher 2015 in Leinefelde. Im Jahr 2018 trafen sich beide Chöre zu einem gemütlichen Beisammensein in Bad Karlshafen.

In diesem Zusammenhang muss auch die langjährige Verbindung zum Berliner Vokalensemble „Carl Maria von Weber“ genannt werden - einem Profichor, der 1996, 1998 und im Jahr 2000 in Wadersloh und Diestedde überaus gelungene und eindrucksvolle Konzerte gegeben hat. Leider hat sich das Ensemble später auflösen müssen, weil es sich wirtschaftlich nicht trug.

Kontakt

Impressum

Sitemap